Top

Förderung

Talente entfalten und fördern

Begabtenförderung

Als Neugründung räumen wir der Begabtenförderung von Beginn an einen wichtigen Platz in der Schulentwicklung ein.  Im Drehtürmodell arbeiten die Kinder der Begabtenförderung zu festgelegten Zeiten in der Woche von zwei Lehrkräften betreut an Projekten. Die Ergebnisse werden am Talentetag vorgestellt. Wir kooperieren am Struensee Gymnasium u.a. mit dem Rotarier Club Hanse. Im Rahmen unserer Teilnahme am Projekt „Begabungs-Co-Piloten“ der Beratungsstelle besondere Begabungen sind wir außerdem Teil eines Schulnetzwerkes zum Austausch hinsichtlich Projekt- und Enrichmentangeboten. Unser Wettbewerbscurriculum (Stufe 5-9) umfasst Veranstaltungen wie den „Vorlesewettbewerb“, den „Informatik-Biber“, die „Mathematik Olympiade“ sowie den „Uwe-Seeler-Cup“,  den die Jungenfußballmannschaft 2019 bereits gewinnen konnte.

Für jeden ist etwas dabei, um seine individuellen Talente einbringen und entfalten zu können.

Förderung

‚Jedes Kind ist anders‘ – dieser Tatsache tragen wir Rechnung, indem wir versuchen jedes Kind möglichst individuell zu fördern – im Unterricht und darüber hinaus. Im persönlichen Gespräch (z. B. in den Lernentwicklungsgesprächen) und durch standardisierte Testverfahren (Schnabel, HSP, Kermit usw.) erfassen wir besondere Förderbedarfe (und Potentiale). Wir bieten in jeder Jahrgangsstufe Förderunterricht in den Kernfächern Deutsch, Mathe und Englisch an. Diese Kurse werden von Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule geleitet – eine Besonderheit im Vergleich zu anderen Schulen! Je nach Bedarf bieten wir Förderkurse in weiteren Fächern oder Lerncoaching an. Die Differenzierung, Individualisierung und Förderung an unserer Schule entwickeln wir kontinuierlich weiter.

Ansprechpartner

Anke Stolle

Anke Stolle

Klassenlehrerin 9a, Fachleitung Englisch, Begabtenförderung

E-Mail: anke.stolle@ssghh.de