Top

Sekundarstufe II

Profile

Ab dem Schuljahr 2022/23 tritt unser Gründungsjahrgang in die Oberstufe ein. Hierzu haben wir in den letzten zwei Jahren an der Entwicklung von Oberstufenprofilen gearbeitet. Alle Schülerinnen und Schüler wählen mit dem Eintritt in die Oberstufe ein Profil, das sie bis zum Abitur begleitet. Nähere Informationen zur Struktur der Oberstufe finden Sie weiter unten.

Unsere Profile für die Oberstufe spiegeln die Schwerpunkte unserer Schule wider:

  • Demokratie und Partizipation
  • Musik
  • Digitale Zukunft
  • Naturwissenschaften

Rechts gibt es eine erste Übersicht.

Um besser entscheiden zu können, welches Profil der Oberstufe für jeden einzelnen passend ist, wählen unsere Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 10 zwei profilvorbereitende Kurse (PVKs), jeweils einen pro Halbjahr. So bekommen sie nicht nur einen Eindruck von der inhaltlichen Verknüpfung der Fächer, sondern auch von der methodischen Arbeitsweise. Die PVKs werden jeweils von Fachkräften angeleitet, die das profilgebende Fach unterrichten.

 

Struktur der Oberstufe

Wie wir uns das Lernen am Struensee Gymnasium in der Oberstufe vorstellen, sehen Sie im nachfolgenden Video, das während einer Planungsphase unserer Arbeitsgruppe für die Oberstufe entstanden ist.

Momentan arbeiten wir zu verschiedenen Fragestellungen, um den Unterricht für unsere Schülerinnen und Schüler so offen wie möglich, aber so strukturiert wie nötig zu organisieren. Ein großer Schwerpunkt liegt dabei auf der Arbeit mit unserem Lernmanagementsystem it’s learning, das uns einen zeitgemäßen Unterricht nach unseren Ansprüchen ermöglicht.

APO-AH

Die Oberstufe wird durch die Ausbildungs- und Prüfungsordnung zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife geregelt – kurz APO-AH.

Seit zwei bis drei Jahren befindet sich diese Prüfungsordnung in einem Prozess der Veränderung, welcher final mit dem Eintritt in die Studienstufe 2023/24 abgeschlossen sein wird.

Für unseren ersten Abiturjahrgang, der zum Schuljahr 2022/23 in die Studienstufe eintritt, wird noch die alte Prüfungsordnung gelten. Die grundsätzlichen Belegauflagen dafür sind in dieser Übersicht gelistet.